Afrikanisches Rezept von gebratenem Reis

Ein afrikanisches Rezept von gebratenem Reis? Ja gebratener Reis ist nicht nur asiatisch. In Afrika wird Reis überall gegessen. Reis gehört sogar zu den Hauptbeilagen Schwarzleute, sowohl in Afrika als auch in der Karibik. Mit Bohnen, Saucen, gebraten, in Desserts, etc….
Los geht’s mit gebratenem Reis aus einer schwarzafrikanischen Küche!

Zutaten

  • 300 g Vollkornreis oder Basmatireis
  • 2 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Butter
  • 1 Zweig Porree
  • 1 Zweig Sellerie
  • 1 TL Ingwer
  • Salz
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Thymian
  • 1 EL Gemüsebrühe oder 2 Brühwürfel (mehr wenn ihr möchtet. Ich habe die Brühwürfel von Knorr genommen)
  • 250 g Rinderleber
  • 1 Packung von Buttergemüse (300 g)
  • 2 EL Weißmehl
  • Pfeffer
  • Paprika scharf (Alternativ)

Vorbereitung

Schritt 1: Die Tomaten, 3 Knoblauchzehen und eine Halbzwiebel in einem Mixer zusammen pürieren.

Schritt 2 : Die Porree und Selleriezweige, den Rest der Zwiebel und eine Knoblauchzehe zerkleinern.

Schritt 3 : Den Reis ganz normal in Salzwasser fest kochen.

Schritt 4: Die Leber unter kaltem Wasser abspülen, dann in Milch einlegen. Nach ca. 30 Minuten herausholen, trocken tupfen und in kleine (kleinen) Stücken schneiden. Mehl, Pfeffer, Salz, Gemüsebrühe zusammenmischen und die Rinderleber drin wenden. Die Butter kurz in einer Pfanne erhitzen und die Leberscheiben darin von beiden Seiten ca. 4 Minuten braun braten.

Schritt 5: Die Leberstücke aus der Pfanne nehmen, die klein geschnittenen Zwiebelstücke dazu geben und kochen lassen bis sie ein bisschen braun werden.

Schritt 6 : Das Tomatenpüree, das (die) Tomatenmark, Curry, Thymian, Salz, Pfeffer, Sellerie, Porree, Ingwer(Paprika)dazu geben und fünf Minuten lang kochen lassen, zwischendurch immer umrühren.

Schritt 7 : Die Buttergemüse hinzufügen, mit Brühwürfel und 15 Minuten kochen lassen. Ab und zu umrühren, es kann sehr schnell anbrennen. Das wollen wir aber nicht.

Schritt 8 : Unser fest gekochter Reis dazu geben, die Leberstücke und das Ganze ganz vorsichtig zusammenmischen. Die Reiskörner müssen sich voneinander trennen. Ihr könnt ein bisschen Butter hinzufügen oder einen Esslöffel Olivenöl. Abschmecken und wenn nötig nochmal würzen. Unser afrikanisches Rezept von gebratenem Reis ist jetzt fertig.

Bon Appetit !

afrikanisches Rezept von gebratenem Reis

Leave A Comment

Your email address will not be published.